DSC_0747

Mexiko (9): Viva el escarabajo – lang lebe der Käfer!

Ja es gibt ihn noch, den guten alten VW-Käfer – für viele Kultfahrzeug der 1960er, 1970er und 1980er Jahre. Nicht dass er das Straßenbild Mexikos bestimmt, nein, aber er taucht zuverlässig auf. Mal knattert und röhrt er reichlich demoliert über das Kopfsteinpflaster, mal gleitet er mit tadellosem Lack leicht frisiert über die Avenida, mal ächzt er mit fünf Personen reichlich überladen über die Uferstraße und verbreitet seinen unnachahmliches luftgekühltes Motorengeräusch. Wo er auch erscheint, da verbreitet er den Hauch des unperfekten, sympathischen Autos als zuverlässigen Wegbegleiter.
DSC_0366
Denn seine Besitzer sind meist nicht einfach nur Autofahrer, die gern mit etwas Komfort und PS eine Karosse durch die Gegend lenken. Nein, wer einen Käfer fährt kann in puncto Fahrkomfort und Schnickschnack sicher nicht mit der Konkurrenz mithalten. Das weiß er nur zu gut und das macht ihn gerade so liebenswert. Wer einen VW-Käfer besitzt ist eher die kauzige, chaotische, herzliche Zeitgenosse, dem Kratzer am Lack wurscht sind, sich aber doch mit seinem Vehikel identifiziert.
DSC_0387
Nicht selten findet man auch witzig-verrückte Besitzer mit leicht exzentrischen Zügen – es macht das Straßenbild in jedem Fall bunter, auch wenn sie in Mexiko leider immer weniger werden, die escarabajos. Denn seit 2004 rollt in Puebla keiner mehr vom Band. Hätten die mexikanischen Autobauer Motor und Vergaser umweltfreundicher und zeitgemäßer weiterentwickelt, hätte es vielleicht noch eine Zukunft gegeben…
DSC_0043

Mehr Information

Zweiwöchige Mexiko Rundreise mit SKR Reisen


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>